Samstag 16. November

18.00 Uhr Kuppingen, Eucharistiefeier

 

Sonntag 17. November

10.30 Uhr Nufringen, Eucharistiefeier. Die Jugendlichen, die sich auf die Firmung im kommenden Jahr vorbereiten werden, starten mit diesem Gottesdienst.

11.45 Uhr Nufringen, Taufe von Laura Sirringhaus

19.00 Uhr Kuppingen, Antoniuskino. Wir nennen den Film: „Die Kunst des Abschieds.“

 

Dienstag 19. November

09.00 Uhr Nufringen, Eucharistiefeier

09.15 Uhr Kuppingen, Seniorentanz

19.30 Uhr Kuppingen, Damengymnastik

 

Mittwoch 20. November

20.00 Uhr Nufringen, Folkloretanz

 

Donnerstag 21. November

14.00 Uhr Oberjesingen. Ökumenischer Seniorennachmittag. Unsere Senioren sind in Oberjesingen eingeladen.

15.00 Uhr Nufringen, Führung durch die Kirche mit den Erstkommunionkindern

 

Samstag 23. November

18.00 Uhr Nufringen, Wort-Gottes-Feier

 

Sonntag 24. November - Christkönigssonntag

10.30 Uhr Kuppingen, Eucharistiefeier unter Mitwirkung des Kirchenchores

Gleichzeitig sind die Kinder zur Kinderkirche eingeladen.

Im Anschluss ist die Gemeinde zu einer Gemeindeversammlung mit Ständerling eingeladen. Der Kirchengemeinderat berichtet über seine Arbeit in den vergangenen 5 Jahren.

 

17. November Antoniuskino in Kuppingen, Raiffeisenstr. 10 um 19.00 Uhr

 

Wir nennen den Film: „Die Kunst des Abschieds.“

 

Pechvogel Daigo hat seine Stelle als Cellist verloren. Kurz nachdem Daigo Kobayashi, ein Cellist Mitte 30, in ein Tokioter Orchester aufgenommen wurde, löst der Besitzer es auf. Daigo zieht mit seiner Ehefrau Mika in seinen Heimatort Sakata. Dort bewirbt er sich aufgrund eines Missverständnisses bei Nokan, einem Unternehmen, das die rituelle Totenwaschung anbietet. Das großzügige Gehalt bringt Daigo dazu, die Stelle anzunehmen, aber die Art der Tätigkeit verschweigt er sogar Mika, denn der Tod gilt als Tabuthema. 2009 wurde dieser Film in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film mit einem Oskar ausgezeichnet.

 

 

 

 

Vorschau:

 

Am 29. November um 18.00 Uhr wird der neue Kirchenführer der Gemeinde präsentiert. Herzliche Einladung dazu.  Jeder der kommt, bekommt eine Ausfertigung geschenkt. Herr Sehorsch wird unsere Kunstschätze in der Kirche nochmal erklären und und der Abend wird mit Orgelmusik begleitet. Im Anschluss sind alle zu einem Stehempfang ins Gemeindezentrum eingeladen.

 

Heilungsfeier

 

Unter dem Titel „Was willst du, dass ich dir tun soll?“ findet am  Sonntag, den 17. November um 17 Uhr in der Schönaicher Heilig-Kreuz-Kirche die 28. Heilungsfeier des Dekanates statt. Sie lädt dazu ein, Sorgen, Leiden und Krankheiten gemeinsamen vor Gott zu bringen. Der Gottesdienst wird vom Heilungsraumteam Böblingen, der Band Senfkorn und der Harfenistin Heinke Heim gestaltet.

 

Wir feiern miteinander in der Nachfolge Jesu Christi, der Menschen geheilt hat und uns als Auferstandener im Heiligen Geist auch heute Heil und Heilung schenkt.

 

Die Heilungsfeiern finden zweimal im Jahr an unterschiedlichen Orten im Dekanat statt. Herr Kühn, der Böblinger Krankenhausseelsorger koordiniert diesen Dienst. Pfarrer Christoph Schmitz wird die Predigt halten. Diakon Michael Görg wirkt ebenso mit.

 

Eingeladen sind Gesunde und Kranke, Zuspruch, Kraft und Zuversicht zu erfahren und sich in Gebet, Handauflegen und Segen persönlich von Gottes heilsamer Nähe berühren zu lassen.

Pflasterkreuz Kühn

Frank Kühn

Krankenhausseelsorger