Samstag 11. Mai

18.00 Uhr Nufringen, Eucharistiefeier

 

Sonntag 12. Mai

10.30 Uhr Kuppingen, Eucharistiefeier

12.00 Uhr Kuppingen, Taufe von Elaine Walter

Dienstag 14. Mai

09.00 Uhr Nufringen, Eucharistiefeier

09.15 Uhr Kuppingen, Seniorentanz

15.00 Uhr Nufringen, Singtreff. Herzliche Einladung an alle die Freue am Singen haben.

19.30 Uhr Kuppingen, Damengymnastik

 

Mittwoch 15. Mai

19.30 Uhr Kuppingen, Chorprobe

 

Donnerstag 16. Mai

Keine Eucharistiefeier in Kuppingen

14.00 Uhr Oberjesingen, unsere Senioren sind dort bei der evangelischen Gemeinde eingeladen.

 

Freitag 17. Mai

18.00 Uhr Kuppingen, Maiandacht

 

Samstag 18. Mai

15.00 Uhr Kuppingen, Antonius-Kino für Kinder.

Wir nennen den Film „Der Freundliche Riese“

Wir verlangen für unsere Kino-Nachmittage keinen Eintritt. Erwachsene sind ebenso willkommen, wie ALLE Kinder.

 

18.00 Uhr Kuppingen, Eucharistiefeier

 

Sonntag 19. Mai

10.30 Uhr Nufringen, Eucharistiefeier. Gleichzeitig sind die Kinder zur Kinderkirche eingeladen.

19.00 Uhr Kuppingen, Antonius Kino. Wir nennen den Film  „Leidenschaft für die Musik“. Diesen Film zeigen wir auf mehrfachen Wunsch noch einmal.

18.05.2019 Kinder Kino in Kuppingen, 15.00 Uhr “Der freundliche Riese

 

Die zehnjährige Sophie lebt in einem Waisenhaus für Mädchen in London. Des Nachts streift sie durch die Gänge und Flure des Hauses oder liest unter der Bettdecke Bücher. Als sie von draußen Geräusche hört, geht sie zum Fenster um nachzuschauen, woher diese kommen. Dabei beobachtet sie eine riesige Gestalt mit einem schwarzen Umhang bekleidet, die eine Art dünne Trompete, mit der sie Kindern schöne Träume in ihre Schlafzimmer pustet, sowie eine Tasche mit sich führt. Sophie wird von der Gestalt dabei entdeckt, wie sie sie bei ihrem Streifzug beobachtet. Schnell versteckt sie sich unter der Bettdecke, doch der Riese streckt seine gewaltige Hand durch das Fenster, ergreift Sophie und entführt sie ins Reich der Riesen. Als sie befürchtet, gefressen zu werden, stellt sich jedoch heraus, dass der Riese ihr freundlich gesinnt ist und sie nur mitgenommen hat, weil sie ihn gesehen und beobachtet hat. Schnell freunden sich die beiden an, jedoch droht ihr von anderer Seite Gefahr. Der freundliche Riese ist nicht die einzige Kreatur, die im Land der Riesen lebt. Die anderen Riesen sind viel größer und gefährlich. Sie fressen im Gegensatz zum freundlichen Riesen auch Menschen, am liebsten jedoch Kinder und wollen die menschliche Welt angreifen. Daher schmieden Sophie und der Riese einen Plan zur Königin von England zu gehen, um diese zu bitten, das zu verhindern und die bösen Riesen zu bekämpfen.

 

 

 

 

 

 

 

19.05.2019 Antonius-Kino in Kuppingen:

Wir nennen den Film: „Leidenschaft  für die Musik“

Auf mehrfachen Wunsch zeigen wir diesen Film noch einmal

 

 

Der weltbekannte Dirigent Daniel Dareus (Michael Nyquist) lebt voll und ganz für die Musik. Doch als er auf einem seiner zahlreichen Auftritte auf offener Bühne zusammenbricht, beschließt er widerwillig, seinen Traumberuf an den Nagel zu hängen. Um einen Schlussstrich zu ziehen, kehrt Daniel der großen weiten Welt den Rücken und zieht zurück in sein schwedisches Heimatdorf. Doch auch hier lässt die Musik ihn nicht los - als man ihn bittet, das Amt des Kantors zu übernehmen, kann Daniel nicht nein sagen, so dass er fortan einen Amateur-Kirchenchor leitet. Über seine Leidenschaft für die Musik findet der verbitterte Daniel zu den Menschen zurück und verliebt sich darüber hinaus in die hübsche blonde Lena (Frida Hallgren). Wer hätte gedacht, dass er damit sofort neidische Dorfbewohner verärgert?

 

 

 

 

 

 

MEDITATIVES TANZEN

 

„Ich sehe dich in tausend Bildern, Maria“ (Novalis)

 

Freitag, 24. Mai, 19.30 bis ca. 21.15 Uhr

Kath. Gemeindehaus in Öschelbronn, Schillerstr. 11

(Eingang: Grabenstraße)

 

Leitung: Simone Trapp, Gemeindereferentin

 

 

 

 

 

Ostern 2019 in St. Antonius Kuppingen

 

Von Gründonnerstag bis Ostern waren viele Ministranten unserer Kirchengemeinde aus Kuppingen und Nufringen in der Kirche aktiv. Bei Übernachtungen, Proben für den Gottesdienst, gemeinsames Frühstück und Mittagessen, wie Abendprogramm im Gemeindezentrum war für die großen und kleinen Ministranten etwas dabei. Alle Ministranten hatten an diesen Tagen viel Freude und konnten das gemeinsame Tun genießen. Bei den Gottesdiensten an Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht waren zwischen 20 und 27 Ministranten beteiligt. Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung unserer Ministranten.

 

Vielen Dank für Euren großen Einsatz.

 

 

Ministranten in der Osternacht